Smart Spaces

Open Connectivity Foundation – der neue Standard für das interoperable Internet der Dinge

Autor: Jörg Hofmann, CEO, BSC Computer GmbH
Ausgabe 01-2017: alle Artikel online lesen als PDF lesen

Milliarden vernetzter Geräte wie Telefone, Computer, Haushaltsgeräte und Sensoren sollten in der Lage sein, unabhängig von ihrem Hersteller, Betriebssystem, Chipsatz oder physischen Übertragungsmedium miteinander zu kommunizieren. Die Open Connectivity Foundation (OCF) erstellt eine Spezifikation und sponsert ein Open Source-Projekt, um genau dies möglich zu machen.

Die OCF wird das Potenzial des IoT-Markts in vollem Umfang nutzbar machen, die Innovation in der Branche beschleunigen und Entwicklern und Unternehmen dabei helfen, Lösungen zu entwickeln, die auf einer gemeinsamen, offenen Spezifikation basieren. Auf diese Weise wird die OCF dazu beitragen, die sichere Interoperabilität für Verbraucher, Unternehmen und die Industrie zu gewährleisten.

EnOcean Alliance und OCF – offene Standards verbinden

Die EnOcean Alliance arbeitet seit zwei Jahren mit ihren Partnern OCF (ehemals Open Interconnect Consortium) und AllSeen Alliance (jetzt Teil der OCF) zusammen. Ziel ist es, der Öffentlichkeit den wahren Wert dieser Technologien an vorderster Front zu demonstrieren – beispielsweise auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona 2015 und der Consumer Electronics Show (CES) 2016 und 2017 in Las Vegas.

BSC Smart Home Gateway: der Schlüssel zum interoperablen IoT

Die OCF hat über 300 Mitgliedsunternehmen, allen voran namhafte Branchenführer wie Microsoft, Intel, Qualcomm, Cisco, Electrolux, LG, Haier und Samsung. Als Promoter-Mitglied der EnOcean Alliance und Platin-Mitglied der OCF ist die BSC Computer GmbH federführend bei den Bemühungen, das standardübergreifende interoperable Ökosystem für IoT-Anwendungen wie Smart Homes aufzubauen.

Schon im Jahr 2007 bereitete BSC den Weg für die Lösung, die EnOcean-Sensoren und -Aktoren die Kommunikation mit dem Internet ermöglicht, und veröffentlichte 2009 die erste Smart Home-App, gefolgt von Lösungen für Smart Metering und Ambient Assisted Living. Die aktuelle Generation der BSC Gateway-Lösung basiert auf der neuesten, höchst sicheren Intel-Plattform und ermöglicht die mühelose Integration des gesamten EnOcean-Ökosystems in verschiedene interoperable IoT-Lösungen.

www.openconnectivity.org

www.embedded-intelligence.de

Über Perpetuum

Perpetuum ist das Kundenmagazin von EnOcean mit Fokus auf Lösungen und Produkten rund um die Energy Harvesting-Technologie. Sie liefert ressourcenschonend, energieautark und wartungsfrei die Daten für das Internet der Dinge und ermöglicht damit intelligent nutzbare Gebäude, Städte und Industrieanlagen. In den Rubriken Internet of Things, Smart Building, Smart Lighting und Smart Home kommen vor allem die Partner von EnOcean mit ihrer Fachkompetenz zu Wort.

Mediadaten

Newsletter

Abonnieren Sie den Perpetuum-Newsletter und erhalten Sie zu jeder aktuellen Ausgabe eine Übersicht mit den neuesten Artikeln.

Anmelden