Smart Building

Smarte Technologien für die Sommerschule Migratory Bird School

Autor: Chen Lin, Geschäftsführer, Menred Intelligent Systems (Shanghai)
Ausgabe 01-2020: alle Artikel online lesen als PDF lesen

Streng genommen handelt es sich bei der Migratory Bird School („Zugvogel-Schule“) auf dem Menred Oujiangkou Campus in der chinesischen Provinz Zhejiang um keine normale Schule: Nur im Juli und August flattern Grundschüler hier jeden Tag wie Zugvögel herein. Die Schule wurde gebaut, um Mitarbeitern von Menred die Möglichkeit zu bieten, die Sommerferien gemeinsam mit ihren Kindern zu verbringen. Dafür werden eigens für diesen Zeitraum Lehrer eingestellt. Damit sich die Familien wohlfühlen, wurde das Gebäude mit zahlreichen neuen Anwendungen aus den Bereichen Heizung, Klimatisierung, intelligente Steuerung und erneuerbare Energien ausgestattet.

Menred Smarte Technologien für die Sommerschule Migratory Bird School

Ein durchdachtes Beleuchtungskonzept sorgt für eine angenehme Atmosphäre. Der modern gestaltete Wohnbereich bietet Platz für die ganze Familie, der Außenbereich lockt mit einer Spielfläche.

Von Anfang an intelligent

Das Gebäude mit drei Stockwerken und einem Untergeschoss erfüllt den Null-Energie-Gebäudestandard. Für Vergleichsexperimente wurden verschiedene HLK-Systeme eingebaut:

  • Das Erdgeschoss, in dem sich Unterrichtsräume befinden, ist mit einer VRV-Klimaanlage (variabler Kältemittel-Volumenstrom) sowie einer Warmwasser-Fußbodenheizung ausgestattet.
  • Das erste Obergeschoss wird ebenfalls für den Unterricht genutzt. Hier wurden eine integrierte Frischluft- und Klimatisierungsregelung sowie eine Strahlungsheizung und -kühlung installiert.
  • Im zweiten Stock liegt der Wohnbereich mit einem Frischluft-Entfeuchtungssystem sowie einer Strahlungsheizung und -kühlung.
Menred Smarte Technologien für die Sommerschule Migratory Bird School

Der Clover-Schalter von Menred mit OLED-Display aus 3D-Glas mit Anti-Fingerabdruck-Beschichtung ist mit den Protokollen EnOcean, Modbus und DALI kompatibel. Er ermöglicht die intelligente Steuerung der Beleuchtung, der HLK-Anlage sowie der Jalousien. Hierfür stehen auch unterschiedliche Szenen zur Auswahl.

Intelligente Steuerung

Das intelligente miBEE-System von Menred erfasst sämtliche HLK-bezogenen Daten über ein SMARTHIVE Gateway und wird auch für wissenschaftliche Auswertungen genutzt. Zudem enthält es einen intelligenten Schalter, mit dem sich auch der Stromverbrauch jedes einzelnen Geräts messen lässt.

Da im ersten und zweiten Obergeschoss eine Strahlungskühlung verwendet wird, sind dort alle Fenster mit Sensoren auf Basis der EnOcean-Funktechnologie ausgestattet. Beim Öffnen eines Fensters wird die Strahlungskühlung sofort ausgeschaltet und eine entsprechende Information an den Facility Manager gesendet.

Für ein optimales Raumklima ist in jeder Raumeinheit ein Luftqualitätssensor installiert, der Temperatur, Luftfeuchtigkeit, CO2, Feinstaub und Formaldehyd misst. Anhand der erfassten Daten werden die Klimaanlage, die Fußbodenheizung sowie die Frischluftzufuhr gesteuert.

Menred Smarte Technologien für die Sommerschule Migratory Bird School

EnOcean-Schalter

Im gesamten Gebäude werden Lichtschalter mit EnOcean-Technologie verwendet. In den Unterrichtsräumen im Erdgeschoss und im ersten Stock wurden batterielose Funkschalter im herkömmlichen Design installiert. Aus Designgründen und um die Anzahl der Schalter zu minimieren, wurden für den Wohnbereich im zweiten Stock die Clover-Schalter von Menred mit Touchscreen gewählt. Im Inneren der Schalter befinden sich EnOcean-Module, und die Steuermenüs lassen sich per Fingerstreich wechseln. Über das integrierte Modbus-Protokoll, das kabelgebundene und Funktechnologien auf ideale Weise kombiniert, lässt sich der Schalter mit dem Gateway verbinden.

Menred Smarte Technologien für die Sommerschule Migratory Bird School

Der modern gestaltete Wohnbereich bietet Platz für die ganze Familie.

www.menred.de

Über Perpetuum

Perpetuum ist das Kundenmagazin von EnOcean mit Fokus auf Lösungen und Produkten rund um die Energy Harvesting-Technologie. Sie liefert ressourcenschonend, energieautark und wartungsfrei die Daten für das Internet der Dinge und ermöglicht damit intelligent nutzbare Gebäude, Städte und Industrieanlagen. In den Rubriken Internet of Things, Smart Building, Smart Lighting und Smart Home kommen vor allem die Partner von EnOcean mit ihrer Fachkompetenz zu Wort.

Mediadaten

Newsletter

Wollen Sie mit EnOcean in Kontakt bleiben? Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter und erhalten Sie die neusten Informationen.

Anmelden