Internet of Things

Titanium: Digitale Transformation mit Aruba und EnOcean

Autor: Ara Bederjikian, Präsident, Titanium Intelligent Solutions
Ausgabe 01-2021: alle Artikel online lesen als PDF lesen

Titanium Intelligent Solutions entwickelt verteilte, cloudbasierte IoT-Gebäudemanagement-Anwendungen zur Überwachung, Steuerung und Analyse hyperbewusster, intelligenter Gebäude. Die Titanium-Technologie verwendet künstliche Intelligenz, die über die WiFi-Zugangspunkte von Aruba auf verschiedenste EnOcean-Hardware wie Sensoren und Schalter ausgerollt wird.

Diese Kombination aus Daten und Kontext ermöglicht es intelligenten Gebäuden, die Bewohner und ihre Umgebung wahrzunehmen und auf sie zu reagieren. Solche Gebäude sind produktiver und umweltfreundlicher sowie wirtschaftlich sinnvoller zu betreiben. Im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Titanium und Aruba werden die universellen IoT-Gateways von Titanium nun durch Access-Points von Aruba ersetzt.

Zusammenspiel von Titanium, Aruba und EnOcean

Titanium nutzt das sichere WLAN-Netzwerk von Aruba und die Sensordaten von EnOcean, um umfassende, skalierbare und sichere IoT-Plattformen bereitzustellen. Das WLAN-Netzwerk von Aruba generiert vorläufige Informationen wie Identität, Ort und genutzte Anwendungen. Dabei kann die sichere Infrastruktur der bestehenden IT-Netzwerke verwendet werden, ohne dass zusätzliche Kabel verlegt oder Gateways installiert werden müssen. Dies schont die Umwelt, da erheblich weniger Elektroschott produziert wird. Edge-Geräte mit EnOcean-Technologie erstellen logische Darstellungen physischer Daten wie Temperatur, Enthalpie, Stromverbrauch und Präsenzinformationen.

IoT partnership Titanium, Aruba and EnOcean

Bei Verwendung einer bestehenden Aruba-Infrastruktur wird kein separates Netzwerk benötigt, wodurch die Netzwerkkosten vollständig entfallen. Es müssen nur die Sensoren und der USB-Stick installiert werden.

Aktuelle Herausforderungen des IoT-Markts

Für die Installation mehrerer Gateways, lokaler Server oder Steuergeräte für eine IoT-Plattform wird in der Regel eine zusätzliche Kommunikationsnetzwerk-Plattform eingerichtet. Dies erfordert möglicherweise einen beträchtlichen Koordinationsaufwand über Disziplinen und Abteilungen hinweg, der letztlich die Kosten in die Höhe treiben und die Bereitstellung verzögern kann. Diese komplexe Vorgehensweise bei der Installation von IoT-Plattformen kann sehr kostspielig sein und Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation ausbremsen.

Vorteile und Einsparungen durch Partnerschaften

Durch die Nutzung des bestehenden WLAN-Netzwerks von Aruba entfällt die Bereitstellung mehrerer Netzwerke. Zudem profitieren Anwender von den Aruba-Sicherheitsfunktionen der Enterprise-Klasse. Titanium lässt sich mühelos in jedem bestehenden Aruba-WLAN-Netzwerk implementieren – einzige Voraussetzung ist die Unterstützung von WLAN-5- und WLAN-6-Access-Points von Aruba mit ArubaOS (Version 8.7 oder höher).

Darüber hinaus bietet Titanium eine einfache, halbautomatisierte Remote-Inbetriebnahme, die eine Skalierung über Hunderte von Gebäuden erlaubt. Dank der Technologiepartnerschaft mit Aruba und EnOcean realisiert Titanium enorme Einsparungen, beispielsweise durch den verringerten Hardwarebedarf sowie geringere Wartungs- und Installationskosten.

Vorteile der Partnerschaft:

  • Schneller Aufbau von hyperaktiven intelligenten Gebäuden mit Cloud-basierten Kontroll- und Steuerungsanwendungen

  • Einfache Nachrüstung von energieautarken Funksensoren in bestehenden Aruba-Netzwerken ohne aufwändige Verkabelung

  • Ein Unternehmensnetzwerk, das für den Einsatz an mehreren Standorten und in mehreren Regionen skalierbar ist

  • Unterstützt mehr als 5.000 interoperable Geräte der EnOcean Alliance wie z.B. Thermostate, Luftqualitäts- und CO2-Sensoren, Messgeräte oder die Beleuchtungs- und Energiesteuerung.

www.titaniumintelligentsolutions.com

Über Perpetuum

Perpetuum ist das Kundenmagazin von EnOcean mit Fokus auf Lösungen und Produkten rund um die Energy Harvesting-Technologie. Sie liefert ressourcenschonend, energieautark und wartungsfrei die Daten für das Internet der Dinge und ermöglicht damit intelligent nutzbare Gebäude, Städte und Industrieanlagen. In den Rubriken Internet of Things, Smart Building, Smart Lighting und Smart Home kommen vor allem die Partner von EnOcean mit ihrer Fachkompetenz zu Wort.

Mediadaten

Newsletter

Abonnieren Sie den Perpetuum-Newsletter und erhalten Sie zu jeder aktuellen Ausgabe eine Übersicht mit den neuesten Artikeln.

Anmelden