Smart Building

Konfiguration von EnOcean-Geräten mit einem BACnet-Gateway

Autor: Bennet Levine, R&D Manager, Contemporary Control Systems
Ausgabe 01-2022: alle Artikel online lesen als PDF lesen

Über das EnOcean-zu-BACnet-Gateway von Contemporary Controls können BACnet-Geräte Daten von EnOcean-Geräten empfangen. Außerdem kann das Gateway dazu genutzt werden, EnOcean-Geräte über verbundene BACnet-Geräte zu steuern. Um die empfangenen EnOcean-Daten zu speichern, erstellt das Gateway virtuelle BACnet-Geräte, die sich auch von anderen BACnet-Geräten steuern lassen. So kann das Gateway EnOcean-Ausgangsgeräte mithilfe von BACnet-Befehlen steuern.

Das Gateway kann für EnOcean-Geräte eingesetzt werden, die das Ferninbetriebnahme-Feature (Remote Commissioning) von EnOcean unterstützen. Es ist in der Lage, die entsprechenden Verknüpfungstabellen zu lesen, Einträge zu löschen und hinzuzufügen. Dabei kann es auch seinen eigenen Eintrag hinzufügen, um die Geräte mithilfe von BACnet-Befehlen zu steuern, die an das Gateway gesendet werden.

Die Ferninbetriebnahme-Spezifikation von EnOcean sieht auch die Unterstützung der Fernkonfiguration von EnOcean-Geräten vor. Hersteller solcher Produkte stellen eine Gerätebeschreibungsdatei (Device Description File, DDF) zur Verfügung, in der die vom EnOcean-Gerät unterstützten Ferninbetriebnahme-Parameter sowie der Bereich dieser Parameter dokumentiert sind. Anhand der DDF-Datei kann das Gateway die aktuellen Ferninbetriebnahme-Einstellungen des jeweiligen EnOcean-Geräts auf einer Webseite anzeigen. Hier lassen sich die Parameter auch ändern.

Das Gateway überprüft zudem die Version des EnOcean-Geräts und verwendet die entsprechende DDF-Datei. Anwender können die vom Hersteller des EnOcean-Geräts bereitgestellte DDF-Datei zum Gateway hochladen. Die DDF-Datei des LEDRU Zone Controllers mit EnOcean-Technologie umfasst beispielsweise mehr als 60 Parameter, die vom Gateway geändert werden können, etwa die Aktivierung der EnOcean-Repeater-Funktion oder die nach einem Stromausfall zu verwendende Lichtstärke.

www.ccontrols.com

Über Perpetuum

Perpetuum ist das Kundenmagazin von EnOcean mit Fokus auf Lösungen und Produkten rund um die Energy Harvesting-Technologie. Sie liefert ressourcenschonend, energieautark und wartungsfrei die Daten für das Internet der Dinge und ermöglicht damit intelligent nutzbare Gebäude, Städte und Industrieanlagen. In den Rubriken Internet of Things, Smart Building, Smart Lighting und Smart Home kommen vor allem die Partner von EnOcean mit ihrer Fachkompetenz zu Wort.

Mediadaten

Newsletter

Abonnieren Sie den Perpetuum-Newsletter und erhalten Sie zu jeder aktuellen Ausgabe eine Übersicht mit den neuesten Artikeln.

Anmelden