Smart Building

Neuer MCS SR Multi Compact Sensor von Thermokon mit EnOcean-Schnittstelle

Autor: Timon Deisel, Verkaufsleiter Deutschland, THERMOKON Sensortechnik GmbH
Ausgabe 01-2022: alle Artikel online lesen als PDF lesen

Sie sind kompakt, vielseitig und zeichnen sich durch eine äußerst energieeffiziente Betriebsweise aus: Die neuen MCS SR Multi Compact Sensoren von Thermokon unterstützen die effiziente Automatisierung von Gebäuden. Möglich macht dies die EnOcean-Funkschnittstelle, die die flexible und ortsunabhängige Anbindung der Sensoren an die Gebäudeleittechnik erlaubt.

Dezentes Design – breite Anwendungsvielfalt

Knapp 15 cm lang und lediglich 1 cm hoch, sind die schlanken Sensoren ideal zur unauffälligen Montage an Decken oder Arbeitsplätzen. Dabei sorgt das mit den Funk-Fensterkontakten SRW03 von Thermokon identische Gehäuse für ein einheitliches, homogenes Design über verschiedene Anwendungsbereiche der Sensorik hinweg. Gefällig ist zudem die standardmäßige Ausführung in Weiß oder Anthrazit.

Thermokon new sensor with EnOcean interface
Thermokon new sensor with EnOcean interface

Als vielseitige Multitalente sind die MCS SR-Sensoren in drei Varianten mit unterschiedlichen Messgrößen erhältlich. Neben einer Ausführung zur Erfassung von Temperatur und Feuchte stehen Gebäudebetreibern eine Variante mit Bewegungsmelder sowie eine Variante mit Bewegungsmelder und Helligkeitssensor zur Verfügung. Das sorgt für ein Maximum an Flexibilität und trägt zu spürbaren Energieeinsparungen bei: Der Sensor meldet unbelegte Räume zuverlässig an die Gebäudeleittechnik und setzt so die Deaktivierung der Klimatisierung oder Beleuchtung in Gang.

Desk Sharing leicht gemacht

Auch für Desk Sharing sind die kompakten Bewegungsmelder eine hervorragende Lösung. Mit einem einfachen Handgriff unterhalb des Schreibtischs angebracht, erfassen sie zuverlässig, ob dieser aktuell besetzt ist, und informieren die Zentrale entsprechend. Doppelbelegungen und die mühsame Suche nach einem verfügbaren Arbeitsplatz gehören damit der Vergangenheit an.

Klare Stärken zeigen die MCS SR-Sensoren beim Thema Wartung. Das verwendete EnOcean-Funkprotokoll zeichnet sich durch einen äußerst geringen Energiebedarf aus, wodurch die Lebensdauer der AAA-Batterie mehrere Jahre beträgt. Effizient und durchdacht ist zudem die Montage: Sie erfolgt kabellos mithilfe des im Lieferumfang enthaltenen Klebepads und erlaubt die flexible nachträgliche Umpositionierung der Sensoren. Alternativ lassen sich die MCS SR auch verschrauben.

www.thermokon.de

Über Perpetuum

Perpetuum ist das Kundenmagazin von EnOcean mit Fokus auf Lösungen und Produkten rund um die Energy Harvesting-Technologie. Sie liefert ressourcenschonend, energieautark und wartungsfrei die Daten für das Internet der Dinge und ermöglicht damit intelligent nutzbare Gebäude, Städte und Industrieanlagen. In den Rubriken Internet of Things, Smart Building, Smart Lighting und Smart Home kommen vor allem die Partner von EnOcean mit ihrer Fachkompetenz zu Wort.

Mediadaten

Newsletter

Abonnieren Sie den Perpetuum-Newsletter und erhalten Sie zu jeder aktuellen Ausgabe eine Übersicht mit den neuesten Artikeln.

Anmelden