Internet of Things

Stromsparende Funktechnologie in Krankenhäusern

Autor: Marketing Department, Nanjing WinShine Network Technology
Ausgabe 01-2021: alle Artikel online lesen als PDF lesen

Dank der enormen Entwicklungen bei IT-Infrastrukturen von Krankenhäusern und Medical IoT-basierter Technologie nutzen nun auch immer mehr Kliniken IoT-Anwendungen für die Bereiche Logistik und Asset Management. Stromsparende Funktechnologie mit minimalem Verkabelungsaufwand ist hierbei die erste Wahl, da sie sich flächendeckend implementieren lässt, ohne die tägliche medizinische Arbeit zu beeinträchtigen. EnOcean und Bluetooth IoT-Geräte mit geringem Stromverbrauch können im Handumdrehen über wenige 5G/4G- oder WLAN-Hubs vernetzt werden, um die erforderlichen Daten für die Anwendungen zu liefern.

Integrierte Standortinformationen

Über Smartphone-Apps werden Patienten Standort- und Navigationsinformationen zur Verfügung gestellt, damit sie sich schnell und sicher im Gebäude zurechtfinden.

WinShine Stromsparende Funktechnologie in Krankenhäusern

Standort- und Nutzungsinformationen von Rollstühlen und Transportliegen lassen sich jederzeit abrufen. Sobald beispielsweise ein Entsorgungswagen für medizinische Abfälle von seiner vorgesehenen Route abweicht, wird dies an die Management-Plattform berichtet und ein Alarm ausgelöst.

Das Servicepersonal meldet seinen Standort per Smartphone. Die Einteilung des Personals für Reinigung, Lieferung und andere Dienstleistungen wird zudem deutlich vereinfacht.

Die Ortungsbake wird von einer hybriden Stromversorgung aus Solarenergie und Batterie gespeist. Bei guter Raumausleuchtung während des Tages kann sie 24 Stunden lang ununterbrochen ohne Batterie genutzt werden. Das Gerät zur Ortung von Transporthilfen ist ebenfalls mit einer Hybrid-Stromversorgung ausgestattet. Durch die vorrangige Nutzung des Solarmoduls kann eine längere Batterielebensdauer sichergestellt werden.

Standortbasierter Probentransport

Das Transportpersonal im Krankenhaus sammelt den ganzen Tag Proben aus Ambulanzen und Krankenstationen ein und liefert sie ans Labor. Mithilfe von Funkbaken und EnOcean BLE-Sensoren kann das Transportpersonal nicht nur die Abholung und Ablieferung von Proben registrieren, sondern auch jede Veränderung des Öffnungs- oder Schließstatus der Probenboxen während des Transports melden.

WinShine Stromsparende Funktechnologie in Krankenhäusern

Ruftasten für Servicepersonal

Um Hilfe anzufordern, müssen Pflegekräfte, Patienten und Besucher lediglich die nächstgelegene Ruftaste in Krankenhauszimmern, Ambulanzen, öffentlichen Bereichen und selbst an Transporthilfen drücken. Diese Taste basiert auf der batterielosen EnOcean-Technologie und übermittelt ein Funksignal, sobald sie aktiviert wird.

WinShine Stromsparende Funktechnologie in Krankenhäusern

Das Servicepersonal wird per Smartphone oder Funkarmband benachrichtigt und kann so rasch reagieren. Wenn etwa ein Transportwagen schnell vom OP auf eine Krankenstation gebracht werden muss, wird das Servicepersonal über einen einfachen Tastendruck am OP-Wagen angefordert.

Dank Unterstützung der stromsparenden EnOcean- und BLE-Funkfrequenzen sowie der 5G- und 4G-Kommunikationstechnologie lassen sich die IoT-Lösungen rasch installieren, ohne die tägliche Arbeit des Personals zu beeinträchtigen. So werden Patienten und Besucher besser betreut und das Pflegepersonal unterstützt – eine Investition, die sich ab dem ersten Tag lohnt.

www.win-shine.com

Über Perpetuum

Perpetuum ist das Kundenmagazin von EnOcean mit Fokus auf Lösungen und Produkten rund um die Energy Harvesting-Technologie. Sie liefert ressourcenschonend, energieautark und wartungsfrei die Daten für das Internet der Dinge und ermöglicht damit intelligent nutzbare Gebäude, Städte und Industrieanlagen. In den Rubriken Internet of Things, Smart Building, Smart Lighting und Smart Home kommen vor allem die Partner von EnOcean mit ihrer Fachkompetenz zu Wort.

Mediadaten

Newsletter

Abonnieren Sie den Perpetuum-Newsletter und erhalten Sie zu jeder aktuellen Ausgabe eine Übersicht mit den neuesten Artikeln.

Anmelden