Smart Home

Ambient Assisted Living für selbstständiges Leben im Alter

Autor: Celina Schuricht, CEO-Referentin – Strategische Marktbearbeitung, JF Group
Ausgabe 02-2020: alle Artikel online lesen als PDF lesen

AAL-Lösung OPUS und meinPAUL beim Altenhilfeanbieter Wilhelmshilfe

Sicheres Wohnen im Alter 4.0 ist nicht vorstellbar ohne vernetzte, digitale Technologien. Wie wichtig die Lösungen im Bereich des Ambient Assisted Living (AAL) für ältere Menschen sind, wird in der aktuellen Corona-Krise überdeutlich. Wilhelmshilfe, der größte Altenhilfeanbieter des Landkreises Göppingen, hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, diese neuen Anforderungen aufzugreifen und in sein Angebot zu integrieren: Mit Atrium wurde eine Wohnform geschaffen, die ein langes selbstbestimmtes Daheimsein in den eigenen vier Wänden sicher und bequem ermöglicht. Die Funktionen reichen vom automatischen Hilferuf über die Hilflosigkeits- und Inaktivitätserkennung bis hin zu Portierdiensten, Telefonie – auch via sicherem Video-Austausch – sowie zertifizierter Arzt-Patienten-Kommunikation oder der elektrischen Steuerung von Beleuchtung und Rollläden. Basierend auf der intelligenten Gebäudetechnik auf EnOcean-Basis bieten OPUS und das digitale Gebäude- und Assistenzsystem meinPAUL einen großen Mehrwert an Lebensqualität und Sicherheit.

Energieautarke Funkschalter für den Alltag

Die umgesetzten Funktionen sind in Smart Building-Anwendungen gut bekannt, ermöglichen aber aus dem AAL-Blickwinkel besondere Mehrwerte für Senioren. So wurden alle Appartements mit der OPUS-Gebäudetechnik ausgestattet. Das heißt, in jedem Raum befindet sich ein smarter Schalter auf 230 V-Basis mit einem integrierten EnOcean-Funkmodul für die Licht- und Rollladensteuerung. Alle weiteren Schaltstellen wurden um frei positionierbare, kabel- und batterielose OPUS Funkwandsender ergänzt. Außerdem wurden OPUS Tür- und Fensterkontakte sowie OPUS Smart Motion-Sensoren (Bewegungsmelder) integriert. Die EnOcean-Funktechnologie arbeitet äußerst energiesparend und ermöglicht die zuverlässige Vernetzung der OPUS-Komponenten untereinander.

JÄGER DIREKT Ambient Assisted Living für selbstständiges Leben im Alter

Das Herz von OPUS ist der OPUS BRiDGE-Schalter – Standard 230V-Anschluss, vernetzbar durch ein integriertes EnOcean-Funkmodul.

meinPAUL mit Touchdisplay

Auf Basis dieser Technologie ist es außerdem möglich, die Software-Lösung meinPAUL aufzusetzen. Durch diese Kombination entsteht ein leistungsfähiges AALKomplettsystem, das den Bewohnern die einfache Steuerung ihres Appartements via meinPAUL-Touchdisplay ermöglicht. Die Benutzeroberfläche des Touchdisplays ist individualisierbar und leicht verständlich, alle Funktionen sind übersichtlich angeordnet und gut lesbar. Dadurch ist es auch für Menschen ohne PC-Erfahrung sehr gut geeignet. Außerdem sind die Bewohner durch meinPAUL vernetzt und bestens in die Angebote der ambulanten, teilstationären und stationären Einrichtungen der Wilhelmshilfe eingebunden.

Bewohner und Verantwortliche der Wilhelmshilfe sind von den neuen Möglichkeiten begeistert. Deshalb sind schon jetzt Erweiterungen angedacht, die dank der Flexibilität der eingesetzten Systeme jederzeit möglich sind. Beispielsweise ist geplant, den örtlichen Hausarzt anzubinden, sodass Videosprechstunden mit den Bewohnern möglich werden. Außerdem können die Vorteile von OPUS und meinPAUL auch auf weitere Appartements im betreuten Wohnen sowie Kunden des ambulanten Dienstes übertragen werden. Doch nicht nur die Wilhelmshilfe ist überzeugt, auch die Jury der diesjährigen Smart Home Deutschland Awards zeichnete OPUS und meinPAUL als „Bestes Projekt“ 2020 aus.

https://myopus.eu/

Über Perpetuum

Perpetuum ist das Kundenmagazin von EnOcean mit Fokus auf Lösungen und Produkten rund um die Energy Harvesting-Technologie. Sie liefert ressourcenschonend, energieautark und wartungsfrei die Daten für das Internet der Dinge und ermöglicht damit intelligent nutzbare Gebäude, Städte und Industrieanlagen. In den Rubriken Internet of Things, Smart Building, Smart Lighting und Smart Home kommen vor allem die Partner von EnOcean mit ihrer Fachkompetenz zu Wort.

Mediadaten

Newsletter

Abonnieren Sie den Perpetuum-Newsletter und erhalten Sie zu jeder aktuellen Ausgabe eine Übersicht mit den neuesten Artikeln.

Anmelden