EnOcean Insights

Battery-free by EnOcean – Energie per Tastendruck

Autor: Markus Florian, Senior Vice President Sales EMEA und Asien, EnOcean
Ausgabe 02-2022: alle Artikel online lesen als PDF lesen

Oftmals sind es die einfachen Dinge, die uns im Alltag am meisten helfen. So wie beispielsweise Schalter, die ohne Kabel und Batterien zum Beispiel mit Leuchten, Rollläden und Lüftungen per Funk kommunizieren können. Als einzige Energiequelle benötigen sie einen Tastendruck. Das Siegel „Battery-free by EnOcean“ kennzeichnet solche batterielosen Funkschalter. 

Ein Siegel für 100 % batterielos

EnOcean hat mit seiner batterielosen Funktechnologie einen nachhaltigen Weg der Energiegewinnung gefunden. Dank Energy Harvesting können diese Funkschalter ihre Energie aus der unmittelbaren Umgebung „ernten“. Als Quelle nutzen sie dabei die kinetische Energie aus der Bewegung eines Tastendrucks. Sobald der Anwender auf den Taster drückt, aktiviert er damit einen elektrodynamischen Energiewandler im Inneren des Schalters. Ähnlich wie bei einem Fahrraddynamo treibt ein kleiner, aber leistungsstarker Magnet einen magnetischen Fluss durch zwei magnetisch leitende Ankerbleche, dieser schließt sich in einem U-förmigen Kern. Um diesen ist eine Induktionsspule gewickelt. Der Kern selbst ist beweglich und kann zwei Positionen einnehmen, in denen er die jeweils gegenüberliegenden Ankerbleche berührt. Der Übergang von einer Position zur anderen führt zu einem schlagartigen Wechsel des Magnetfelds und damit zu einem Spannungspuls in der Induktionsspule. Der Tastendruck wird unmittelbar in elektrische Energie für ein Funksignal umgewandelt.

Dadurch ist der Funkschalter nicht nur immer überall dort zur Hand, wo er gerade gebraucht wird – an der Wand, auf dem Wohnzimmertisch, am Bett – er ist auch 100 % batterielos, also jederzeit einsatzbereit. Mit dem Siegel „Battery-free by EnOcean“ für batterielose Schalter ist das für den Anwender auf einen Blick sichtbar und er kann sich bewusst für ein wartungsfreies und umweltschonendes Produkt entscheiden.

Energie für offene Standards

EnOcean hat diese Form der Energiegewinnung bereits vor mehr als 15 Jahren entwickelt. Inzwischen ist die batterielose Funktechnologie in der Gebäudeautomation und dem Smart Home fest etabliert. Batterielose Schalter können mit der Energie des Tastendrucks ebenso den EnOcean-Funkstandard der EnOcean Alliance wie auch die Standards Zigbee und Bluetooth für die Funkkommunikation nutzen.

Ob für das richtige Licht im eigenen Zuhause, ob für die wartungsfreie Steuerung von LED-Beleuchtungssystemen oder von Verschattung und Licht im Bürogebäude – ein batterieloser Funkschalter macht alles mit einem Klick möglich, ohne dass jemals eine einzige Batterie getauscht werden muss.

Viele Schalterhersteller sind bereits beim „Battery-free by EnOcean“-Programm dabei und zeigen mit dem Siegel, dass ihre Produkte ganz ohne Batterien auskommen und damit ein hohes Maß an Flexibilität, Komfort und Nachhaltigkeit bieten. Mehr unter www.enocean.de/battery-free

www.enocean.de

Über Perpetuum

Perpetuum ist das Kundenmagazin von EnOcean mit Fokus auf Lösungen und Produkten rund um die Energy Harvesting-Technologie. Sie liefert ressourcenschonend, energieautark und wartungsfrei die Daten für das Internet der Dinge und ermöglicht damit intelligent nutzbare Gebäude, Städte und Industrieanlagen. In den Rubriken Internet of Things, Smart Building, Smart Lighting und Smart Home kommen vor allem die Partner von EnOcean mit ihrer Fachkompetenz zu Wort.

Mediadaten

Newsletter

Abonnieren Sie den Perpetuum-Newsletter und erhalten Sie zu jeder aktuellen Ausgabe eine Übersicht mit den neuesten Artikeln.

Anmelden