Smart Spaces

EnOcean-Sensoren von WinShine für Smart Spaces

Autor: Marketing Department, Nanjing WinShine Network Technology
Ausgabe 02-2022: alle Artikel online lesen als PDF lesen

Mit Sensoren ausgestattete Smart Spaces erlauben es, kontinuierlich Daten zur Büroumgebung und zum Belegungsstatus zu erfassen. Darüber hinaus können Räume oder Arbeitsplätze gebucht, das Raumklima automatisch angepasst und Serviceaufträge generiert werden. WinShine hat nun vier neue Sensoren für Smart Spaces entwickelt, die neue Möglichkeiten für das Facility und Office Management bieten.

Tisch-Belegungssensor

Winshine desk occupancy sensor

Der äußerst kompakte Tisch-Belegungssensor mit den Maßen 64 mm x 31mm x 15 mm und einem Gewicht von nur 24 Gramm (inklusive Batterie) lässt sich mühelos unter dem Schreibtisch montieren. Der Messbereich des Sensors umfasst etwa zwei Quadratmeter. Dabei lassen sich der Erfassungswinkel und der Messbereich anpassen, um mögliche Überlagerungen mit angrenzenden Arbeitsplätzen zu vermeiden.

Präsenzsensor

Dieser Sensor erkennt zuverlässig, ob ein Raum belegt ist – selbst wenn sich die anwesenden Personen kaum bewegen. Dazu misst er Temperaturveränderungen in bestimmten Bereichen und übermittelt anschließend das entsprechende Signal (frei/belegt) an ein Gateway. Um die Messgenauigkeit zu erhöhen, passt der Sensor die Referenztemperatur automatisch an die veränderte Umgebungstemperatur an.

Winshine people flow sensor

Zwei-Wege-Personenfluss-Sensor

Winshine occupancy sensor

Der Zwei-Wege-Personenfluss-Sensor von WinShine wird oberhalb oder seitlich von Ein- und Durchgängen montiert. Er erfasst Daten zum Personenverkehr – auch wenn sich die Personen in unterschiedliche Richtungen bewegen. Über ein Gateway werden EnOcean-Datentelegramme an die Plattform übermittelt, mit deren Hilfe die Software Statistiken und Datenanalysen erstellt. Die Bauweise ohne Kamera gewährleistet zudem die Einhaltung von Datenschutzvorgaben.

Multifunktionaler Umgebungssensor

Der neue Umgebungssensor erfasst acht Parameter: Temperatur, Luftfeuchtigkeit, CO2-Konzentration, Lärm, flüchtige organische Verbindungen sowie die Feinstaubgruppen PM1, PM2,5 und PM10. Die Leuchtring-Anzeige auf dem Sensor leuchtet unter normalen Bedingungen grün. Sobald sich ein Parameter verschlechtert, wechselt sie auf Rot.

Winshine environmental sensor

www.win-shine.com

Über Perpetuum

Perpetuum ist das Kundenmagazin von EnOcean mit Fokus auf Lösungen und Produkten rund um die Energy Harvesting-Technologie. Sie liefert ressourcenschonend, energieautark und wartungsfrei die Daten für das Internet der Dinge und ermöglicht damit intelligent nutzbare Gebäude, Städte und Industrieanlagen. In den Rubriken Internet of Things, Smart Building, Smart Lighting und Smart Home kommen vor allem die Partner von EnOcean mit ihrer Fachkompetenz zu Wort.

Mediadaten

Newsletter

Abonnieren Sie den Perpetuum-Newsletter und erhalten Sie zu jeder aktuellen Ausgabe eine Übersicht mit den neuesten Artikeln.

Anmelden